Angel Tierische Gründerin vom Angels Knautschnasenhilfe EV

 

Mit dieser kleinen süßen Maus fing alles an

hier auch der Hinweis die Seite Angel und der Flohmarkt !!

Angel durfte nur 3 einhalb Jahre alt werden weil Skrupellose Vermehrer nicht mal in der Lage waren ihre anfangs leichte Pomenal Stenose ( Engstelle im Herzen )  zu versorgen ..

Durch die Jahrelange nichtversorgung war ihr Herz als Angel zu Manuela und Mario Fikus kam schon so krank das alles Kämpfen

 Ballon Katheder OP

Stent im Herzen ( gespendet von der Uniklinik in Gießen )

 

Und eine weitere Herz OP bei der Angel leider am

3.11.2015 um 12 Uhr dreiundzwanzig verstarb

Angel hat den Grundstein für all dies gelegt !!


Bam Bam

 

Der kleine BamBam hatte eine ganz schlimme Atemnot.....es war sogar so schlimm, daß er im sitzen schlief vor lauter Angst zu ersticken...

 

Am 26.06.2018 wurde er operiert..eine sehr komplizierte und schwere Op...der Arzt nahm ihn sogar mit nachhause, damit er ihm jederzeit helfen kann.

 

Leider hat der kleine Kerl es nicht geschaft und er ging am 28.06.2018 über die Regenbogenbrücke.

 

Wir werden immer an dich denken.


Der sechsjährige Simba ist ein Vermehrerhund aus Polen und hat diverse Baustellen. Er leidet unter einer massiv eingeschränkten Atmung, hat schwere Futterallergien, ist bereits erblindet und hatte einen schweren Bandscheibenvorfall, der nicht operabel ist.

Der Verein finanziert Simba den benötigten Rollstuhl, damit er weiterhin über die Felder flitzen kann.

 

Im Mai 2018 ist Simba leider viel zu früh verstorben.


Bruno

 

Bruno

 

Bruno  hatte einen sehr großen Tumor an der Wirbelsäule.

Seine verzweifelte Familie bat uns dennoch zu helfen ,da sie alles versuchen wollten Ihren Liebling zu retten.

 

Bruno wurde in die Tierklink Hofheim gebracht zur Untersuchung ,aber die Ärzte dort ,rieten ab Ihn operieren zu lassen.

 

 

Der Tumor war leider schon zu groß und hat zu viele Schäden in de Wirbelsäule verursacht.

Aus Liebe hat die Familie Bruno gehen lassen.

 

Auch hier haben wir natürlich mit einer Eimalhilfe geholfen.

 

Wir werden Dich nie vergessen.

 


Whisky

 

Wir trauern um unser Patenkind Whisky.

Trotz Medikation erlitt Whisky weitere epileptische Anfälle.

Der letzte, starke Anfall war zu viel für sein kleines Herz.

Ruhe in Frieden, kleiner Kämpfer!

Wir behalten Dich für immer in unseren Herzen!


 

Holy

 

Der kleine Opi Holy wurde von uns mit einer Pamperspatenschaft unterstützt und mit Blasenmedikamenten.

 

Wir übernahmen gerne die Kosten z.B. für seine Windeln, Vorlagen, Medikamente...

 

Im Februar 2018 ist Holy dann im stolzen Alter von 16 Jahren verstorben. 

Wir behalten den kleinen Clown fest im Herzen.

 


 

 

 

STITCH

 

Französische Bulldogge

 

Geboren 27.04.2014

 

 

 

 Stitch Litt  unter einer granulomatösen Meningoenzephalitis.

Das ist eine durch eine übersteigerte Immunreaktion ausgelöste Entzündung von Gehirn und Hirnhäuten.

Stitch bekam über Jahre alle paar Wochen eine sogenannte Baby Chemo in der Uniklinick in Gießen

 

Nur so konnte er überleben :)

Am  21.08.18

War Stitch sein Körper zu Müde , die vielen Chemos zuviel so das sich die Besitzerin endschied in in würde gehen zu lassen .

Aber bis zu jenm Tag hatte Stitch dank uns viele schöne Jahre .


Der arme Gismo wurde 13jährig und gelähmt einfach beim Tierarzt zurückgelassen, weil dieser ihn nicht einschläfern wollte....

Zum Glück fand er ein neues Zuhause..

Für Gismo haben wir den Rolli bezahlt..

Er durfte mit seinem Rolli noch 8 Monate die Gegend unsicher machen, ging aber leider im September 2018 über die Regenbogenbrücke.

 

Wir hoffen du hast im Regenbogenland viel Spaß mit allen anderen Tierengel


Das ist Keule....2 Jahre alt

Keule hatte eine Tumor im Rachen...

Leider konnte ihm nicht geholfen werden

und der mußte am 23.01.2018 leider über die Regenbrücke gehen...

Nach Rücksprache mit den Spendern konnten wir wenigstens die Einäscherung zahlen

 

Run free......deine Schmerzen sind vorbei


Damon

 

Papa von Thysen und Ehemann von Angel

 

Am 02.12.2018 musste Damon leider sein Leben lassen ,weil Menschen meinten Rattengift  zu streuen.

Es gibt Menschen die einfach nicht nachdenken was sie machen und das dadurch unschuldige Lebewesen sterben müssen.

 

Wir werden Dich nie vergessen !!!


Cash, ein Engländer und liebenswerter Bollerkopf musste aus familiären Gründen sein Zuhause mit 1 Jahr verlassen. In seiner Pflegestelle angekommen wollte die Familie ihn kurze Zeit später wieder haben und es noch einmal versuchen.

Es hielt nicht lange an und er sollte wieder weg weil er krank war. Kreuzbandriss, BSV und das schlimmste, epileptische Anfälle. Das konnten sie finanziell nicht stemmen.

Er wurde kurzfristig von Monja aufgenommen und blieb solange bei ihr bis er eine neue Familie fand.

Trotz aller Baustellen wurde er von seiner neuen Familie liebevoll aufgenommen, gehegt und so gut versorgt und gepflegt, das er sogar wieder laufen und rennen konnte. Alles was für ihn nötig war bekam er......

Leider kam alles anders........

Nach einer durch mehreren epileptischen Anfällen, aus denen er nicht wieder rauskam, durchquälten Nacht, wurde er schweren Herzens am 16.01.2019 erlöst......


Jango

 

Jangos Frauchen hat uns um Hilfe gebeten zu helfen,da sie die Tierarztkosten nicht stemmen konnte.

 

Jango hatte heftige eptileptische Anfälle , das er schnellst möglich versorgt werden musste und etliche Untersuchnungen gemacht werden mussten.

 

Wir haben Jango mit einer Einmalhilfe geholfen.

 

Leider hatte Jango zuviele Anfälle und ist am  02.01.2018 über die Regenbogenbrücke gegangen...

 

Schön das wir dich gekannt haben....

Komm gut rüber.

 


 

Lotte

 

Englische Bulldogge

 

Geboren 26.02.2009

 

 

Unser Lottchen war lange Zeit bei uns und bekam von uns ihre Medikamente und ihr Spezialfutter. Natürlich hätten wir auch sie weiterhin unterstützt. Aber Lotte verlässt uns auf eigenen Wunsch! Ihre Familie ist dankbar für all die Hilfe die Lottchen bekommen hat, möchte nun aber ihren Platz für eine andere Knautschnase frei machen.

Wir bewundern sie für diese großherzige Entscheidung!

Euch Dreien alles Liebe! Ihr seid nie vergessen!

 

Am 23.03.2018 ist die süße Lotte leider für immer eingeschlafen!  Wir behalten die Maus fest im Herzen!


 

wird überarbeitet


Lilly

 

Das ist Lilly... Sie ist gerade einmal 3 Jahre alt und hat schon einen schlimmen Bandscheibenvorfall mit Not-Op am 21.06.2019 hinter sich.

 

Lilly hatte sich leider nicht so erholt wie erhofft . 

Wir haben versucht mit einem Rolly  zu helfen und  haben  eine 10ner Karte Physio übernommen.

 

Wir wünschen der kleinen Maus alles Gute ...

 

 

 

 

 


Carlos

 

Mit 13 Jahren musste Carlos leider am 17.02.2020

eingeschläfert werden:-(

Er hatte noch 3 wunderschöne Jahre bei Petra.

Vielen Dank dafür:-)

Elli

 

Französische Bulldogge

 

Elli ist am 24.02 .2020 über die Regenbogenbrücke

gegangen ,weil Ihr Körper nicht mehr konnte.

Sie war schwer Herzkrank und hatte Wasserablagerungen im Bauch und Lunge.

Elli hat mir versprochen ,solange bei mir zu bleiben , bis ich wieder einigermaßen fit bin.

Das Versprechen hat sie auch eingehalten und ich habe Elli noch in Würde gehen lassen dürfen.

 

Liebe heißt auch los zulassen !

 

Wir werde Dich nie vergessen kleine Püppi  !!!

 

 


Von der kleinen Melli hörten wir weil Nachbarn mitbekommen haben das der Hund dort tagelang allein war , der Besitzer hatte sein Hund oft tagelang dort sich selber überlassen wenn er bei seiner Freundin war ..

die süße Omi war schon 13 Jahre alt ;(

Als Melli dazu noch inkontinent wurde durften wir Melli eendlich zu uns nehmen ...

Diagnose Gebärmutter endzündg , und überhaubt ganz ganz reduzierter allgemeinzustand ;(

Melli kam zu einem Vereinsmiglied wurde von Herzen geliebt und hatte leider nur noch ein paar Monate ....

 

Melli ist 28.09.2019 in den Armen von Ihren Frauchen eingeschlafen ,weil Ihr kleiner Körper nicht mehr konnte.

 

Wir werden Dich nie vergessen.

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE ZU MELLI

 

Leider ist Melli am 28.09.2019 in den Armen ihres  Frauchens eingeschlafen 😭

 

Zum Glück hatte Melli noch ein paar schöne Monate bei Petra....🥰

Herzlichen Dank Petra 🥰🥰🥰

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Sullivan

Englische Bulldogge

 

Geboren: 09.07.2007

  

Sullivan hatte in seinen 9 Lebensjahren bisher nichts schönes erlebt. Von seinen Haltern vernachlässigt und ungeliebt wurde er dann in einem Tierheim abgegeben. Kurz vor Weihnachten 2015. Wir wurden dann auf ihn aufmerksam und Sully ließ uns nicht los. Manuela fuhr ihn im Tierheim besuchen und sofort entschlossen wir uns, ihn zu übernehmen.

Wir fanden mit viel Glück eine wundervolle Familie für ihn, in der er nun all die Liebe und Zuwendung bekommt, die er vorher nie kennen lernen durfte. Sogar einen Bruder hat er dort.

Sully bekommt, leider bulldoggentypisch, schlecht Luft, er hat diverse Probleme über HD, Bandscheibe und Arthrose, schlechte Zähne und und und. Wir werden Sully den Rest seines Lebens unterstützen.

Er soll nun nur noch die schönen Seiten des Lebens erleben!

 

Die Familie  hat sich so sehr in Sully verliebt, dass er nun dort für immer und ewig Zuhause ist. So entlassen wir diesen großartigen Kerl in eine wundervolle Zukunft voller Liebe und Zuwendung.

 

Mehr über Sully erfahrt Ihr auf seiner Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/bulldoggeSullivan/